NFS: keine Schreibrechte auf Server

Ich habe einige Ordner auf dem Desktop für den Zugriff über NFS freigegeben, damit ich sie mit den Dateien auf dem Notebook synchronisieren kann. Lesen war kein Problem, schreiben ging aber nicht. Sucht man im Internet, erhält man Hinweise auf

  • nicht erteilte Schreibrechte in /etc/exports
  • fehlende Übereinstimmung der User-IDs
  • NFS-Share nicht schreibbar gemountet.

Eine schöne Zusammenfassung gibt es hier. Und ich habe mir einen Wolf gesucht und war kurz davor, einfach mal SAMBA auszuprobieren.

Die Lösung meines Problems findet sich hier: Zwischen der Bzeichnung des Hosts und den Optionen darf kein Leerzeichen stehen. Nach Entfernung des Leerzeichens waren dann auch die Schreibrechte da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.