Deutschland und Kinder

„Diejenigen Schreiber, die mich fragen, warum ich überhaupt Kinder kriege, tun dies offenbar im Brustton der Überzeugung.“ (Andrea Nahles im Interview des Tagesspiegel vom 31.07.2011 – sechseinhalb Monate nach der Geburt ihrer Tochter).

Muss man sich in diesem Land eigentlich überhaupt noch über irgendwas wundern, wenn Leute Politikerinnen, die gerade ein Kind bekommen haben, Briefe schreiben, in denen die Sinnhaftigkeit dieses Projekts in Frage gestellt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.