Ostkreuz

Ich gehe morgens im Berufsverkehr über die Behelfsbrücke am Ostkreuz. Es ist so voll, dass das Mitschwimmen im Strom der Pendler die einzige Option ist. Dabei fange ich an,  an Temple Grandin zu denken, eine autistische Frau , die sich in Rinder einfühlen kann und deshalb rinderfreundliche Schlachthöfe designt hat.

Als mir aufgeht, warum ich darüber nachdenke, breche ich – unangenehm berührt – ab.

Ostkreuz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.