Mehrere Verzeichnisse mit Unison in einem Profil synchronisieren

Anwendungsbeispiel: Mehrere Verzeichnisse in meinem Home-Verzeichnis sind mit einer externen Festplatte zu synchronisieren. Gibt man bei der Konfiguration jedes einzelne Verzeichnis als root an, muss man alle Profile nacheinander abarbeiten. Möchte man die Verzeichnisse in einem Schritt synchronisieren, ist folgendermaßen vorzugehen:

  • die Konfigurationsdatei für das zu bearbeitende Profil im Verzeichnis ~/.unison mit einem Texteditor öffnen, diese Konfiguration ist aus dem Programm selbst nicht zugänglich (oder ich habe sie nicht gefunden).
  • Als root auf beiden zu synchronisierenden Medien das übergeordnete Verzeichnis angeben, in dem alle zu synchronisierenden Verzeichnisse enthalten sind
  • danach jedes einzelne Verzeichnis, das synchronisiert werden soll, als path angeben. Die Pfadangabe erfolgt relativ zur root. Beispiel: Synchronisiert sollen die Verzeichnisse Musik, Dokumente, Bilder, Videos, die sämtlich in der obersten Ebene des als root fungierenden Home-Verzeichnisses liegen.

path = Musik

path = Dokumente

path = Bilder
path = Videos

  • Konfigurationsdatei abspeichern und Unison starten, alle als path genannten Verzeichnisse werden synchronisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.