Katholizismus

In meinem Umfeld kenne ich keine Katholiken, die sich für die Vorgänge in der Amtskirche sonderlich interessieren. Dazu im Widerspruch steht der Riesenwirbel, der in den Medien  um den Rücktritt von Papst Benedikt XVI. gemacht wird.

Interessiert das die Leute,

  • weil der Papst ein Super-A-Promi ist und todschicke Kleider trägt?
  • wegen des Neuigkeitswerts und den Klatschgeschichten um Verschwörungen im Vatikan?
  • weil viele Leute eine heimliche Sehnsucht nach Transzendenz, Glauben und Werten haben und weil der Papst für all das steht?

Wer Bescheid weiß, ich wäre wirklich glücklich, wenn ihr mir die Lösung verraten könntet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.